MENU
+49 (0) 211 - 5427 8888
23
Beratung und Buchung: +49 (0) 211 - 5427 8888
Servicehotline
+49 (0) 211 - 5427 8888
Unsere Servicezeiten
Montag-Freitag 08:00 - 22:00 Uhr
Samstag 09:00 - 18:00 Uhr
Sonntag & an Bundesweiten Feiertagen 10:00 - 18:00 Uhr
An nicht-bundesweiten Feiertagen 08:00 - 22:00 Uhr
  • Pauschal
  • Last Minute
  • Kreuzfahrten
  • Ferienhäuser
  • Hotel
  • Flug
Abflughafen
Reisende
Erwachsene
Kinder
übernehmen
Anreise
Abreise

Die Dominikanische Republik


Urlaub in der Karibik

Die Dominikanische Republik ist ein Inselstaat wie im Märchen und für einen erholsamen Urlaub fernab des Alltags wie geschaffen. Ihr alltours Reisecenter bringt Sie ganzjährig auf den Inselstaat zwischen dem Atlantik und der Karibischen See. Wir ermöglichen Ihnen sowohl abwechslungsreiche Pauschalreisen als auch individuelle Luxusurlaube zu höchst attraktiven Preisen an höchst attraktiven Stränden.
Das ganze Jahr über herrschen angenehme Temperaturen von etwa 30  C. Blauer Himmel, schneeweiße Sandstrände und glasklares Wasser verheißen einen entspannten Strandurlaub in der Karibik. Zuckerrohrplantagen, eindrucksvolle Wasserfälle sowie eine tropische Flora und Fauna locken Naturliebhaber und Wanderbegeisterte für einen Aktivurlaub ins Landesinnere. Die Dominikanische Republik hält für jeden Urlauber das Richtige bereit!
mehr Informationen
Top-Angebote

Dominikanische Republik

Urlaub in der Dominikanischen Republik


Informationen zu Ihrer Reise ins Paradies

Strandurlaub in der Karibik

Die paradiesischen Strände der Dominikanischen Republik



Egal ob Norden, Süden, Westen oder Osten - bei Ihrem Urlaub in der Dominikanischen Republik (kurz: Dom Rep) werden Sie die tollsten Strände antreffen. Warmer, weißer Sand empfängt Sie vor kristallklarem Wasser, das in der Sonne glitzert. Die unzähligen Palmen am Meer machen Ihren Strandurlaub in der Karibik besonders reizvoll. Denn diese ermöglichen Ihnen ein intensives Sonnenbaden im Schatten der Kokosnusspalmen. Bei einer Pauschalreise in der Dominikanischen Republik legen wir Ihnen wärmstens einen Badetag an den Stränden Playa Bavaro, Playa Macao oder Playa Grande ans Herz.
Planen Sie einen Urlaub in Punta Cana? Dann ist der Besuch des Strandes Playa Bavaro im Osten der Dominikanischen Republik nahezu unumgänglich. Dieser lockt Urlauber aus aller Welt mit feinstem Korallensand und einem attraktiven Freizeitangebot vom Schnorcheln über Parasailing bis hin zum Schwimmen mit Delfinen. Buchen Sie eine Pauschalreise nach Punta Cana und freuen Sie sich auf einen All-inclusive Urlaub an den karibischen Stränden der Dominikanischen Republik
Etwas außerhalb von Punta Cana liegt der Playa Macao. Dieser ist weitaus weniger touristisch, aber deswegen nicht weniger schön. Wer fernab vom Massentourismus die Sonne und ein erfrischen Bad im Atlantik genießen möchte, kann dies am Playa Macao hervorragend tun. Denn dort ist der perfekte Ort, um in aller Ruhe bei Meeresrauschen und einer leichten Brise auszuspannen.

An der Nordküste der Dominikanischen Republik befindet sich der Strand Playa Granda. Der große Strandabschnitt, der von Palmen umsäumt wird, ist einer der saubersten und sichersten des Inselstaates. Hier können Sie Ihre Seele baumeln lassen oder beim Schnorcheln im glasklaren, türkisschimmernden Wasser die bunte Unterwasserwelt beobachten. Vielleicht entdecken Sie ja am Meeresgrund eine Goldmünze. Die Einheimischen erzählen von einem gesunkenen Schiff, dessen Goldmünzen (Dublonen) immer noch hier am Playa Granda im Sand vergraben sein sollen.
Auch die Hauptstadt Santo Domingo ist bei Urlaubern ein beliebtes Reiseziel in der Dominikanischen Republik, um am Strand einmal zu richtig zu entspannen. Besonders der Playa Guayacanes, etwas außerhalb der Stadt, überzeugt auf ganzer Linie. Egal ob Groß oder Klein, am Strand von Santo Domingo lässt es sich großartig unter den schattenspendenden Palmen in der Sonne baden und der flache Einstieg ins Meer macht diesen Strand besonders attraktiv für Familien mit kleinen Kindern.
Aktivurlaub in der Dominikanischen Republik

Schnorcheln, wandern und mehr



Die Karibik ist für ihre feinsandigen, pudergezuckerten Sandstrände vor türkisschimmerndem, kristallklarem Wasser bekannt. Da liegt es nahezu auf der Hand, dass die meisten Hotelanlagen ein großzügiges Angebot an Wassersportarten an Ihren Strandabschnitten vorweisen können. Gerade an populären Stränden wie dem Playa Bavaro ist das Wassersportangebot unschlagbar. Sie können das Windsurfen oder Kiteboarden erlernen, Wasserski fahren oder mit dem Bananenboot übers Meer sausen. Möchten Sie lieber Tauchen lernen oder beim Schnorcheln die bunten Korallenriffe bestaunen? Dann empfehlen wir Ihnen dies an ruhigeren, weniger touristischen Stränden wie dem Playa Grande oder Playa Juanillo vorzunehmen.

Auch das Landesinnere sowie die Vielfalt der Natur des Inselstaates sollte man nicht unterschätzen. So gibt es in der Dominikanischen Republik allerlei Möglichkeiten, die für eine abwechslungsreiche Reise sorgen und Ihren Aktivurlaub in der Karibik abrunden. Im Landesinneren gibt es eine Vielzahl an Mangrovenwäldern, die die Ursprünglichkeit der Natur in der Dominikanischen Republik widerspiegeln. Die Mangrovenwälder mit ihrer exotischen Tier- und Pflanzenwelt können Sie beispielsweise zu Fuß bei Wanderungen, mit dem Mountainbike oder gar bei einem Ausflug zu Pferde erkunden. Darüber hinaus
trifft man landeinwärts in der Dominikanischen Republik auf bildschöne Binnengewässer, die in den unterschiedlichsten Farbtönen schimmern. Halten Sie Ausschau nach Flamingos oder Leguanen, denn diese fühlen sich an den Binnengewässern besonders heimisch.

Interessieren Sie sich für die großen Meeressäuger des Atlantiks? Dann sollten Sie unbedingt im Frühjahr Ihren Urlaub in der Dominikanischen Republik verbringen. Im Osten der karibischen Insel befindet sich die Halbinsel Samana. Dort können Sie an den herrlichen Küstenabschnitten wandern und haben zeitgleich einen ausgezeichneten Ausblick auf die Strände und allen voran die Bucht von Samana. Besonders attraktiv ist die Bucht von Samana zu Beginn eines jeden Jahres, wenn die Buckelwale in diese Bucht zurückkehren, um ihre Neugeborenen groß zu ziehen. Werfen Sie einen Blick in unser breitgefächertes Reiseangebot für Ihren Urlaub auf der Halbinsel Samana und freuen Sie sich auf tolle Landschaften, paradiesische Traumstrände sowie eine faszinierende Tierwelt und mehr.
Sehenswertes im dominikanischen Paradies

Santo Domingo


Santo Domingo – die Hauptstadt der dominikanischen Republik. Viele Urlaubsherzen schlagen hier höher. Die Stadt Santo Domingo hat weitaus mehr zu bieten als nurparadiesische Traumstände, wie Urlauber oft annehmen. Die Millionenstadt besticht mit einer charmanten Altstadt, in der Sie unzählige historische Häuser vorfinden werden. Besonders die „Zona Colonial“ lockt Urlauber mit imposanten Bauten aus der Kolonialzeit immer wieder aufs Neue in die Altstadt. Wussten Sie schon, dass Santo Domingo die älteste Kathedrale auf dem amerikanischen Kontinent beherbergt? Diese nennt sich „Catedral de Santa Maria la Menor“ und stammt aus dem 16. Jahrhundert. Sie befindet sich auf den Plaza de Colòn, wo sich auch das Denkmal von Christoph Kolumbus befindet, der einst die Insel Hispaniola (heute: Dominikanische Repbulik und Haiti) entdeckte.

Der Berg Pico Duarte


Der Berg Pico Duarte ist der größte Berg des dominikanischen Inselstaates. Seine höchste Erhebung befindet sich bei rund 3.100 Höhenmetern. Wanderfreunde, die in der Dominikanischen Republik Urlaub machen, kommen hier voll und ganz auf Ihre Kosten. Der Aufstieg zum höchsten Punkt des Pico Duarte bringt viele tolle Aussichten mit sich. Auch die Tier- und Pflanzenwelt lässt sich bei einer Wanderung auf die Bergspitze genauestens erkunden. Der Ausblick von der Spitze des Berges entschädigt für jeden zurückgelegten Kilometer. In der Regel sollten Sie drei Tage für die Wanderung auf die Spitze des höchsten Berges einplanen. Es gibt auch kleine Tageswanderungen für Hobby-Wanderer durch den Nationalpark José Armando Bermúdez, in dem sich der Pico Duarte befindet.

Der Nationalpark Del Este

Der Nationalpark Del Este befindet sich im Südosten der Dominikanischen Republik nahe der Stadt Punta Cana. Sollten Sie eine Pauschalreise nach Punta Cana gebucht haben, lässt sich somit die Erkundung des Nationalparks hervorragend mit einem Tagesausflug von dort aus verknüpfen. Beachten Sie jedoch bitte, dass Ihnen nur Zugang zu diesem Nationalpark gewährt wird, wenn Sie an einer Führung teilnehmen. Zu entdecken gibt es Kalksteinhöhlen, Mangrovenwälder und unzählige Vogelarten. Neben der Waldohreule und dem Rotfuß-Tölpel trifft man im Nationalpark Del Este auch auf exotische Vögel wie Amazonen-Papageien oder Braunpelikane.

Insel Sanoa

Die Insel Sanoa (Isla Sanoa) gehört dem Nationalpark Del Este an. Somit befindet sich diese ebenfalls im Südosten der Dominikanischen Republik. Bei einem Tagesausflug auf Sanoa werden Ihre Augen mit der Sonne um die Wette strahlen, denn die Insel überzeugt mit Ihrer Ursprünglichkeit. Die Strände erwecken den Anschein, als seien Sie von Menschen unberührt, Palmenwälder säumen die knapp 100km² kleine Insel ein und Hotels sucht man hier vergebens. Bei einem Ausflug auf die Insel Sanoa empfiehlt sich ein Besuch in dem kleinen Dorf Mano Juan. So erhalten Sie einen authentischen Einblick in das Leben der rund 300 Einwohner, die die Insel Sanoa ihr Zuhause nennen.

Der Themenpark Manati


Der Manati Park befindet sich im Südosten der Dominikanischen Republik; ganz in der Nähe von Punta Cana. Mit einem Besuch im Manati Park wird Urlaubern ermöglicht, die Tier- und Pflanzenwelt der Karibik besser kennenzulernen. Im Themenpark gibt es beispielsweise Papageien, Krokodile und Delfine. Höhepunkt bei einem Besuch im Manati Park sind jedoch die Rundschwanzseekühe, denen der Park seinen Namen zu verdanken hat. Diese nennen sich nämlich in der spanischen Sprache „Manatis“. Auch ein Museum ist in den Manati Park integriert. Es informiert über die dominikanische Geschichte und Kultur. Somit erhalten Sie bei einem Besuch im Manati Park allerlei Informationen rund um den Inselstaat in der Karibik.

Hotel ins Punta Cana


Die schönsten Hotel-Resorts mit All-Inclusive-Verpflegung, erstklassigen Wellness-Oasen und vielen kleinen Strandvillen befinden sich in Punta Cana an der Ostküste. Hotelinterne Einkaufspassagen verführen mit einheimischen und internationalen Angeboten. Die vielfältige Küche der Dominikanischen Republik ist ein Erlebnis für den Gaumen. In den Hotels in Punta Cana werden Sie mit internationalen Gerichten, in karibischen Restaurants mit typisch dominikanischen Speisen und Fischgerichten in großer Vielfalt verwöhnt. Buchen Sie Ihren karibischen Traumurlaub jetzt bei Ihrem alltours Reisecenter und entdecken Sie die Inselhighlights der Dominikanischen Republik. Das Lebensgefühl der Dominikaner wird sich garantiert schnell auf Sie übertragen.
Zögern Sie nicht und buchen Sie noch heute Ihren Urlaub in der Dominikanischen Republik bei Ihrem alltours Reisecenter.
Die beste Reisezeit
Die Dominikanische Republik befinde sich auf der Insel Hispaniola, der zweitgrößten Insel der Antillen. Auf dem Inselstaat in der Karibik können Sie bei einem Urlaub im Norden im Atlantik baden, wohingegen Sie im Süden ein erfrischendes Bad in der Karibischen See nehmen können. Die Durchschnittstemperaturen in der Dominikanischen Republik belaufen sich auf ca. 30 C. Somit herrschen das ganze Jahr über sommerliche Temperaturen. Die beste Reisezeit für einen Urlaub in der Karibik ist für den Norden der Dominikanischen Republik zwischen Mai und Oktober. Im Süden sollten Sie Ihre Reise zwischen Dezember und April antreten. Meiden sollten Sie einen Urlaub zwischen Juli und Oktober, denn zu diesem Zeitpunkt sind Hurrikans nicht unwahrscheinlich.

Top Hotels


in Santo Domingo und Punta Cana

REISECENTER ALLTOURS GMBH
Dreischeibenhaus 1
40211 Düsseldorf

Tel.: 0211 - 5427 8888
Fax: 0211 - 5427 9860
E-Mail: urlaub@alltoursreisecenter.de